Betriebsräte-Konferenz

"Zusammen sind wir stärker"

Die 1. Betriebsräte-Konferenz der IG BCE im Bezirk Alfeld war ein voller Erfolg. Über 50 Betriebsratsvorsitzende, stellvertretende Betriebsratsvorsitzende und erstmals gewählte Betriebsratsmitglieder nahmen am 2. Juni 2018 in Brunkensen an der Konferenz des IG BCE Bezirkes Alfeld teil.

Bezirk Alfeld

BR Arbeitsgruppen

Peter Winkelmann (Bezirksleiter Alfeld) stellte in seiner Eröffnungsrede die Bedeutung der betrieblichen Mitbestimmung in den Vordergrund. Dass die Mitbestimmung nach wie vor einen hohen Stellenwert in den Betrieben hat, machte er an drei Faktoren fest. Viele IG BCE-Mitglieder haben für den jeweiligen Betriebsrat kandidiert. Die Beschäftigten haben sich zu 70 % an der Betriebsratswahl beteiligt und 90 % der Betriebsratsmitglieder sind bereits Mitglied der IG BCE. Das zeigt, wie wichtig eine gute Zusammenarbeit zwischen Gewerkschaft und Betriebsrat ist. 

Unter der Überschrift MITBESTIMMUNG.MACHT.ZUKUNFT. ging Stefan Soltmann (IG BCE, Leiter der Abteilung Mitbestimmung) in seinen Ausführungen auf Veränderungen in der Mitbestimmung ein und zeigte die neue Komplexität der Betriebsrätearbeit auf. Themen wie Digitalisierung, Individualisierung, Demografie, Verlagerungen und Umstrukturierung und auch Beschäftigungssicherung müssen heute anders von Betriebsräten gedacht und gehändelt werden. Daneben ist aber auch die Bundesregierung aufgefordert, die Grundlage des Betriebsverfassungsgesetzes an die neuen Gegebenheiten anzupassen. Die letzte Novellierung des Betriebsverfassungsgesetzes war 2001. In jedem Bereich wird über Digitalisierung gesprochen und gleichzeitig wird eine wichtige rechtliche Grundlage nicht angepasst. Das kann so nicht bleiben, dafür wird sich die IG BCE einsetzen.

In der anschließenden Podiumsdiskussion mit den beiden Rednern und Andrea Püttcher (stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Symrise AG) sowie Nicole Haisch (Betriebsrätin Haupt Pharma Gronau) wurde über Betriebsratswahl, den betrieblichen Themen Betriebsräte-Qualifizierung und Betriebsvereinbarungen diskutiert. Zum Ende der Konferenz tauschten sich alle Anwesenden zu diversen Themen und Fragen unter der Überschrift BR – Netzwerken untereinander aus.

Nach oben